Was essen, wenn Sie trainieren?

Was essen, wenn Sie trainieren?

Sollten Sie vor dem Laufen essen? Brauchen Sie * wirklich * ein Sportgetränk oder wird Wasser es tun? Wir haben alle Antworten.

Wenn Sie Aerobic oder Tanz tun …
Ein Haffer Müsliriegel oder eine Schüssel Brei eine halbe Stunde vor Ihrem Training geben Ihnen Energie -nachhaltig, so dass Sie für die volle Stunde dabei sein können. Und wenn es wirklich hart ist oder Sie hoher Intensität ausgesetzt sind, nippen Sie an einem isotonischen Getränk (wie Lucozade) dies wird Ihre Leistung zu steigern. „Aber für eine Mittel- oder Low-Impact – Sitzungen, ist Wasser  in Ordnung“ , sagt Sporternährungsbearterin Anita Bean.

Wenn Sie Gewichte heben …
Nach dem Krafttraining , müssen Sie Protein essen um Muskeln wieder aufzubauen. Aber diese müssen nicht unbedingt teures Proteinpulver sein … ein bescheidenes Glas Milch ist eigentlich eine gute Option nach einer Schweiß – Sitzung. Anita erklärt: „Wenn Muskeln unter Stress kommen, was sie tun, wenn Sie Gewichte heben, steigen die Ebenen des Stresshormons Cortisol, wodurch Gewebe zusammenbricht. Aber Milch hilft bei der Förderung das Gewebe neu aufzubauen, so können Sie starke, getönte Muskeln entwickeln. “ Ein Erdnussbutter-Sandwich oder Handvoll Nüsse und Rosinen ist auch gut für Sie. Und während Ihres Trainings -schlürfen Sie viel Wasser.

 

 

Wenn Sie Yoga oder Pilates betreiben …
„Lassen Sie ein paar Stunden zwischen dem Essen und Ihrer Klasse, da zu viel Nahrung in den oberen Verdauungstrakt unbequem sein kann , wenn Sie ihren Körper biegen“ , sagt Anita. „Stellen Sie am besten sicher, dass Sie etwas leicht, gesund und leicht verdauliches essen. Salat ist perfekt.“ Einige Yogalehrer entmutigen Trinkwasser während der Sitzungen, weil es den Fluss der Bewegungen unterbrechen kann, aber Sie verlieren nicht viel Flüssigkeit, sodass das kein Problem sein dürfte, wenn Sie erst danach trinken“.

 

 

Wenn Sie joggen oder ein Training im Fitnessstudio anstreben…
Für Trainingseinheiten bis zu 90 Minuten: „Wenn Sie richtig angeheizt sind, brauchen Sie nur Wasser während der Sitzung“, sagt Anita. Sie empfiehlt ein kohlenhydratreiche Mahlzeiten zwei bis drei Stunden bevor Sie beginnen. „Pasta oder eine Schlüssel Kartoffel sind leicht verdaut und bieten nachhaltige Energie. Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, versuchen Sie einen Getreide-oder Energie-Bar 30 Minuten zuvor. Während des Trainings ist es das Ziel , etwa 500ml Wasser zu trinken.

Wenn Sie lange Strecken laufen …
Wenn Si länger als 90 Minuten laufen, müssen Sie Ihren Muskeln hier und da eine Pause genehmigen und besonders verlorene Flüssigkeiten ersetzen. Ein isotonisches Getränk ist dafür ideal, sagt Anita. Kaufen Sie einen (wie Gatorade oder Lucozade) oder machen Sie ihn sich selbst, indem Sie eine Prise Salz zu verdünnten Fruchtsaft oder Squash dazugeben. Eine weitere Option ist, Wasser zu tragen, plus Müsliriegel zu essen.

 

Wenn Sie Radfahren …
„Ein isotonisches Getränk hilft Ihnen Ihre Ausdauer zu steigern, oder als alternative eine Flasche Wasser und einen praktischen Snack“ , sagt Anita. „Ein Getreidestab oder eine Banane gibt einen langsamen Energieschub.“ Danach hilft ein Protein- und kohlensäurehaltiges Erholungsgetränk, um Energie zurückzugewinnen, Muskeln zu regenerieren und zu rehydrieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.