Die Vorteile des Ruderns: 7 Gründe warum Rudern der perfekte Sport für Frauen ist

Die Vorteile des Ruderns: 7 Gründe warum Rudern der perfekte Sport für Frauen ist

Als Frauen (endlich!) Ihren rechtmäßigen Platz neben den Männern im ikonischen Oxford-Cambridge Bootsrennen nehmen, sprechen wir mit einer Frau, um zu hören, warum sie das Rudern so liebt

Erst 2015 war es ein großer Moment für die Frauen im Ruder- Sport. In diesem Jahr dürften sie zum ersten Mal Frauen auf der gleichen Strecke der Themse rudern wie die Männer im ikonischen Bootsrennen von Oxford-Cambridge (bisher stand das Frauenrennen auf einer ab gelegeneren Strecke des Flusses ) UND es war das erste Mal, dass das Rennen der Frauen im Fernsehen übertragen wurde. 

Sport Icone Clare Balding hat die Veranstaltung gehostet und auch wenn Sie zuhause nicht der größte Fan von Rudern oder Elite Universitäten sind, müssen Sie zugeben, dass dies ein wichtiger Schritt nach vorn für nicht nur Frauen im Sport, sondern aber Frauen im Allgemeinen war. Punkt. 

Also zu Ehren dieses wichtigen Ereignisses, reden wir mit Ruder-Fanatiker Lara Debenham. Lara ist 22, an der Universität Manchester für einen Masters Ingenieurwesen eingeschrieben. Lara ist ein begeisterte Rudrerin – sowohl drinnen als auch draußen – und sie könnte sich nicht mehr leidenschaftlicher dafür interessieren. Also baten wir sie uns zu sagen warum sie es so liebt …

1. NIEMAND KANN IHRE FÄHIGKEIT BEURTEILEN

„Niemand weiß, woran man arbeitet, wenn man rudert – man weiß nicht, wie schnell oder lange man rudert – man kann so viel oder so wenig tun wie man will, sie werden einen nicht beurteil. „

2. ES IST EINFACH MOTIVIERT ZU BLEIBEN

„Ich gehe gerne mit meinen Freunden zum Rudern und wir fordern uns gegenseitig auf genug Kalorien zu verbrennen, um danach einen großen Frappuccino zu trinken- es scheint nichts Besonderes zu sein, aber es ist besser als gar nichts und es gibt uns etwas zum zielen … wir sagen zueinander: ‚Wir tun es für die Starbucks Getränke!‘ „

3. ES IST IRGENDWIE WIE MEDITATION in bewegung

„Ich tue meine Kopfhörer rein und zoome raus und lasse mich komplett mit der Musik gehen. Es ist eine Art Mediation oder sogar eine Art der Flucht vom alltäglichen.“

4. ES IST GROSSARTIG WENN man BESCHÄFTIGT ist

„Rudern ist einfach in einem beschäftigten Zeitplanreinpassen zu lassen, da es hohe Intensität hat. Also müssen Sie es nicht für sehr lang tun, um ein wirklich gutes Training zu erhalten. Es ist schnell und einfach in Ihre Routine eingebaut, entweder in einer Mittagspause oder für 15 Minuten am Ende eines langen Tages, um Ihren Geist klar zu machen und nochmal aufzuladen. „

5. ES lässt einen scih selber stark fühlen

„Sie bekommen Blasen aber ich bin stolz auf sie, für mich sind sie ein Zeichen, dass ich hart gearbeitet und mein Körper erinnert mich daran. Sie können natürlich Feuchtigkeitscreme benutzen oder tragen Handschuhe, wenn Sie möchten, mich stört das aber nicht! „

6. ES IST EIN ERSTAUNLICHES TRAINING

„Ich umarme und liebe die Tatsache, dass es mich wirklich zu einem roten Gesicht bringt und ich danach verschwitzt bin und wenn ich nicht bedeckt bin mit Schweiß wenn ich fertig bin, habe ich nicht das Gefühl, dass ich hart genug gearbeitet habe! Ich hatte früher Sorge wie ich aussah nach dem Training, erkannte aber schnell, dass es nur mich störte und niemand anderem. Kiener wundert sich über Schweiz beim Training! Hat auch noch nie jemanden geschadet.

7. ES IST NICHT WETTERABHÄNGIG – UND DU MUSST KEIN PROFI SEIN

„Mehr Menschen sollten Ruder fahren, da es wirklich flexibel ist und individuell auf jede beliebige Person abgestimmt werden kann. Es ist ein großartiges Ganzkörpertraining, das sich schnell an die meisten Lebensstile anpassen lässt und besonders mit Innengeräten auch bei jedem Wetter verwendet werden kann. „

Nun, was halten Sie von Rudern also? Ich hab grade Lust bekommen es selber auszuprobieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.